Tanja Steinbach Maschenprobenliebe GROSS

Art.-Nr.: TS-MaProG

19,90 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

check

Das herzige Maschenprobenmaß mit dem gewissen Extra


  • Aus FSC zertifiziertem Holz
  • Maschenprobenmaß (10cm)
  • Zentimeter Skala zum Abmessen
  • Nadelmaß (Nadelstärke 2-12mm)
  • Garnstärken Ermittlung / WPI-Maß
Beschreibung

Das herzige Maschenprobenmaß mit dem gewissen Extra

Der neue, praktische Helfer von Tanja Steinbach für alle, die bisher ungern Maschenproben gestrickt haben. - Und für alle die meinen, dass die Maschenprobe mehr Liebe verdient hat.

Mit Hilfe des Fensters lassen sich Maschenproben bis 10,5cm ganz einfach abzählen. Dabei liegt die Maschenprobenliebe gut in der Hand.

Wie auch schon die original Tanja Steinbach Sockenlineale wird auch die Maschenprobenliebe aus skandinavischer Birke gefertigt. Das Holz stammt aus umweltfreundlichem & nachhaltigen An- & Abbau und ist FSC zertifiziert! Die Maschenprobenmaße haben eine deutliche, gut lesbare Laserbeschriftung und sind ganz fein geschliffen für eine absolut glatte Oberfläche.

Auch beim finden der passenden Nadelstärke hilft die Maschenprobenliebe. Mit dem Nadelmaß für die Nadelstärken 2,0mm bis Nadelstärke 12mm (bei den kleinen Nadelgrößen auch in ¼ Schritten) ist die richtige Stricknadel schnell gefunden.

Die große Maschenprobenliebe hat aber noch eine weitere Besonderheit: Ein Garnstärkenmaß!

Wie oft hat man einen Rest ohne Etikett oder ein Knäuel, bei dem das Etikett verloren gegangen ist? Da stellt sich dann die Frage: mit welcher Nadels stricke ich nun? Mit Hilfe der großen Maschenprobenliebe lässt sich ganz einfach die passende Nadelstärke ermitteln.

Einfach den Faden auf das WPI-Maß legen. Wenn das Garn genau zwischen die beiden Linien der WPI-Stärke passt ist die Garnstärke gefunden- die passende Nadelstärke findet sich direkt daneben.

WPI ist die Abkürzungen für den englischen Begriff „Wraps per Inch“ und bedeutet im Deutschen etwa „Wicklungen je Inch“. Es handelt sich dabei um eine Maßeinheit aus der Spinnerei. Diese Maßeinheit bestimmt die Garnstärke und danach richtet sich mit welcher Nadelstärke der Faden verarbeitet werden sollte um ein gleichmäßiges, dichtes Maschenbild zu erhalten.

In der englischsprachigen Handarbeitswelt und auch bei den Handspinner*innen ist dieser Begriff sehr geläufig. Mehr darüber habe ich hier aufgeschrieben.

Das bietet die Maschenprobenliebe im Überblick:

  • Maschenprobenmaß, auszählen mit Hilfe eines bemaßten Fensters (10cm)
  • Zentimeter Skala zum Abmessen
  • Nadelmaß für die Nadelstärken 2,0mm bis Nadelstärke 12mm (bei den kleinen Nadelgrößen auch in ¼ Schritten)
  • Maßeinheiten zur Ermittlung der WPI


Noch mehr Informationen über die kleine und die große Maschenprobenliebe gibt es hier bei Tanja Steinbach (www.tanjasteinbach.de).

Bitte beachten Sie auch die kleine Maschenprobenliebe, sowie die Original-Sockenlineale von Tanja Steinbach in unserem Sortiment.

Beschreibung
Kundenbewertung schreiben

5 = sehr gut, 1 = schlecht
Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.
Mit Ausnahme Ihrer E-Mail-Adresse werden alle Angaben veröffentlicht.
Kundenbewertung schreiben

Das könnte Ihnen auch gefallen