1. Öffnungszeiten von Fluse und Fussel in Rain
Preis
 € bis  € 
Lieferzeit
  1. Kurs: Doubleface stricken lernen mit Christiane Büchl-Fürbacher  Termin 30.11.2019 14:00 Uhr
    Kurs: Doubleface stricken lernen mit Christiane Büchl-Fürbacher Termin 30.11.2019 14:00 Uhr
    30,- €*
  1. #socktober bei Fluse und Fussel

    Was ist der Socktober?

    Der Hashtag #Socktober ist ursprünglich auf Instagram entstanden und wurde zum gemeinsamen Socken stricken im Oktober genutzt.

    Inzwischen geht die Aktion über Instagram hinaus und es beteiligen sich auch verschiedene Blogs, einige Strickgruppen und lokale Geschäfte.  

     

    Passend zum "Socktober“ finden auf Instagram und in verschiedenen Blogs im Internet einige Socken-Strick-Charity-Aktionen statt.

    Ich möchte mich daran beteiligen und alle die Lust haben Socken zu stricken einladen mit zu machen.

    Jeden Donnerstag-Nachmittag im Oktober lade ich daher zum „Sockenstrick- Nachmittag“ bei Fluse und Fussel ein.

    Sockenstrick-Temine im Laden sind:

    10.10.2019

    17.10.2019

    24.10.2019

    31.10.2019

    jeweils von 14:00 - 18.00 Uhr

     

    Für Kaffee und Tee ist gesorgt.

    Damit möchte ich auch zwei besondere Aktionen unterstützen. Beide stelle ich im Folgenden vor.

    Wer gerne Socken dafür spenden möchte kann diese gerne bei mir im Laden abgeben, ich schicke diese dann gesammelt ein. (Bitte hierzu die Abgabefristen beachten)

    Die erste Aktion ist die

    Lilientinte Charity - Warme Babyfüße, warmes Herz!

     

    Diese Aktion wurde von Simone alias "Lilientinte" ins Leben gerufen.

    Sie ist selbst schwanger mit ihrem ersten Kind und hatte keinen leichten Start in die Schwangerschaft (genaueres kann man in ihrem Blog" Lilientinte" nachlesen).

    Unterstützt wurde sie in dieser schwierigen Zeit unter anderem von der Schwangerschafts-beratungsstelle Donum Vitae in Paderborn.

    Sie sagt dazu in ihrem Blog   Lilientinte.de  selbst:

    „Ich weiß auch, dass ich kein Einzelfall bin und es leider vielen Schwangeren so ergeht, wie mir. Das es Schwangere Frauen gibt, die während ihrer Schwangerschaft Gewalt erleben müssen, oder in einer so schwierigen Situation sind, dass sie ihre Schwangerschaft geheimhalten müssen. Diese Frauen haben keine Familie im Background, die sie auffangen könnten. Der Gedanke, mit einem Baby im Bauch so alleine zu sein ist einfach schrecklich!

    Daher möchte ich diese Mütter unterstützen und ihren Babys mit selbst gestrickten Babysöckchen einen warmen Start in´s Leben ermöglichen.“

    „Ich möchte mit euch zusammen Babysöckchen stricken und diese der Schwangerschaftsberatungsstelle Donum Vitae in Paderborn zukommen lassen. Die sehr liebevollen und kompetenten Beraterinnen, werden diese Babysöckchen an werdende Mütter weitergeben, damit Babys, die vielleicht viel Stress und Traurigkeit bereits im Mutterleib mitbekommen mussten, einen warmen Start bekommen. Denn warme Füße machen bekanntlich auch ein warmes Herz! Gleichzeitig bereitet man auch der werdenden Mami eine große Freude!"

    Wie die Aktion-"Lilientinte-Charity" genau abläuft und was es dort sogar zu gewinnen gibt erfahren Sie in Simones Blog Lilientinte unter  www.Lilientinte.de 

    Wer gerne Socken stricken möchte für diese Aktion kann das an den Sockenstrick-Donnerstagen im Oktober gerne bei uns im Laden in netter Gesellschaft tun.

    Außerdem dürfen die fertigen Socken gerne bis zum 29.10.2019 bei mir im Laden abgegeben werden. Ich schicke diese dann gesammelt an Simone, so dass sie rechtzeitig zur Übergabe bei ihr eintreffen (wer an der Verlosung teilnehmen möchte bitte selbst einschicken).

    Quelle:  www.Lilientinte.de 

    Die zweite Aktion ist die

    Aktion „Grüne Socke“ vom Verein Eierstockkrebs Deutschland e.V.

    Diese Aktion ist vom  Verein Eierstockkrebs Deutschland e.V .

    Der Verein Eierstockkrebs Deutschland e.V. sucht ganzjähig strickbegeisterte Menschen, die sie bei der „Grünen Socken Aktion“ unterstützen und Socken für Frauen mit Eierstockkrebs in den Farben Grün stricken! Alle Grüntöne sind erlaubt.

    Gerne vornehmlich Größe 38-41, jedoch sind kleinere und größere Größen auch erwünscht!

    "Wir möchten mit dieser Aktion auf die schwere Erkrankung Eierstockkrebs aufmerksam machen und neu erkrankten Frauen deutschlandweit ein paar grüne Socken in den Krankenhäusern/Kompetenzzentren und/oder bei der Chemotherapie zukommen lassen!", so Stephanie Mielke, die ab sofort als "Sockenbeauftragte" für alle Anfragen zur Aktion "Grüne Socke" zur Verfügung steht.

    Das Motto lautet: „Mit uns bekommt ihr keine kalten Füße, sondern viel Hilfe und Informationen rund um Eierstockkrebs!“

    So funktioniert´s:

    Socken in Grün stricken. Alle Grüntöne sind erlaubt. Gerne vornehmlich Größe 38-41, jedoch sind kleinere und größere Größen auch erwünscht!

    Die Socken-Spende entweder direkt an den  Verein Eierstockkrebs Deutschland e.V schicken oder wieder zum Sammelversand (Abgabe bis 05.11.2019) bei mir im Laden abgeben.

    Noch mehr über die Aktion "Grüne Socke" und wie sie entstanden ist kann man  hier erfahren.

    Quelle:  Verein Eierstockkrebs Deutschland e.V